Sie suchen einen Fachmann - Sie haben Ihn gefunden

HOHLRAUMVERSIEGELUNG

Für Wohnmobil/Wohnwagen und Pkw

Was geschieht bei einer Hohlrumversiegelung?

Nach sorgfältiger Kontrolle mit unserer Endoskop Kamera werden wir erst einmal alle Hohlräume, Träger,Türen und Kofferraum (PKW) und Pfalzen begutachten. Danach werden wir mit MIKE SANDERS Spezial Hohlraum Fett anfangen diese stellen zu bearbeiten.Dieses Fett wird 120 Grad heiß aufgesprüht. Durch dieses Heißsprüherfahren dringt das Fett in die kleinsten Hohlräume ein und schützt dieses vor Rosten. Nach Abkühlung des Fettes werden noch einmal alle Hohlräume gründlich kontrolliert und nach bearbeitet. Wenn dieses geschehen ist muss es nur noch einmal komplett austrocknen und Ihr Fahrzeug ist fertig.

Sollten sie zu der Hohlraumversiegelung noch den Unterboden des Fahrzeuges schützen wollen, empfehlen wir ihnen noch Unterbodenschutz.

UNTERBODENSCHUTZ

unsere Vorgehensweise

Bei Anlieferung des Fahrzeuges wird dieses als aller erstes auf die Grube gefahren und wir schauen uns mit dem Kunden den Unterboden an und besprechen den weiteren Verlauf. Als erstes erfolgt eine gründliche Unterboden Reinigung. Bei bedarf werden Roststellen bearbeitet und entfernt. Danach folgt das abkleben und abdecken der Bremsanlage und dem Motor. Erst nachdem dies geschehen ist fangen wir mit dem eigentlichen Unterbodenschutz an. Wir empfehlen ihnen die Träger und die Metallteile mit einem Unterboden wachs Dekalin Dekaphon zu versiegeln, da dieser hervorragende kriech Eigenschaften hat und dazu sehr Atmungsaktiv ist. Dieser lässt Feuchtigkeit aus dem Boden heraus und schützt zugleich diesen Bereich vor faulen.

Dekalin Dekaphon is gegen:

  • Wasser-Steinschlag-Salz und Öle abriebfest.

Dieser Unterbodenschutz ist speziell für Reisefahrzeuge gemacht.

Nachdem das Fahrzeug fertig versiegelt ist machen wir nochmal eine Kontrolle ob der Schutz auch überall hingelangt ist ,und ggf. werden nicht getroffene Stellen überarbeitet. Erst nach diesem Arbeitsschritt werden die abgedeckten Bereiche von der Folie entfernt und das Auto kann fertig trocknen.

Eine Empfehlung von uns :

  • Unterbodenschutz sollte alle 2 Jahre kontrolliert werden, und bei Bedarf wieder erneuert werden.
  • Diese Kontrolle bekommen sie bei uns KOSTENLOS

Bei weiteren Fragen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung

IHR VS-NIEDERRHEIN TEAM